Webseite von Daniel Eberli MD PhD 

Facebook Twitter Gplus YouTube Google Maps E-mail RSS
Home Rennrad Trinksyteme im Winter: Eis im Schlauch
formats

Trinksyteme im Winter: Eis im Schlauch

imageTrinksysteme mit Flüssigkeitsblase im Rucksack und einem Schlauch (Camel back, Source) werden bei Trailrunnern immer beliebter. Im Winter bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt friert das Wasser im Schlauch nach wenigen Minuten jedoch ein. Abhilfe bringen textile Isolatoren welche online bestellt werden können. Gute Erfahrung habe ich mit folgendem Trick gemacht; Lauwarme Flüssigkeit einfüllen und alle 15 Minuten trinken, das verhindert das Zufrieren des Schlauches. Z.T. können die Eiskristalle auch in die Blase zurück geblasen werden. Danach muss aber gleich zügig getrunken werden. Falls man aber zu wenig oft trinkt muss man die Wasserblase aus dem Rucksack nehmen und direkt daraus trinken :-).
Auch kann man am Ende des Trinkens, Luft in den Schlauch blasen. Dies drückt das Wasser in den Behälter im Rucksack zurück und vermindert die Einsbildung im Schlauch.

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
No Comments  comments